Posaunenchor

Posaunenchor

Wir musizieren nicht nur barocke oder zeitgenössische Kirchenmusik, sondern Musik aller Stilrichtungen - vom Choral über Volkslied, Jazz, Gospel, Swing bis Pop. Bei uns blasen Menschen aller Altersgruppen. Wir proben montags um 19.30 Uhr im Gemeindehaus der Trinitatiskirche, Uhlandstr. 33, 30629 Hannover.

Posaunenchor Misburg wird 90
Anglo-Amerikanische Bläsermusik:
3 Konzerte in Hannover

Im Dezember 1927 gründeten sechzehn  Mitglieder des „Jungmännerwerks“ den Bläserchor der St. Johannis-Kirche zu  Misburg. Unter der Leitung von Diakon und Organist Fritz Biermann probten  die Musiker in einem Übungsraum im  Keller unter der Kirche, den sich die  Bläser selbst hergerichtet hatten.
Das musikalische Repertoire war anfangs auf die Begleitung von Chorälen begrenzt. 1946 – nach dem Krieg – musste sich der  Chor wieder neu gründen. Alle folgenden Chorleiter hatten dasselbe Ziel, die  musikalische Qualität der Bläser zu verbessern. Unter ihnen ist Hans Stallbaum  besonders zu erwähnen, der die Bläser von 1963 bis 1979 führte. Mit viel  Engagement und durch seine musikalischen

Ansprüche hat er den Chor eindrucksvoll  geprägt.
Ihm folgte als sein Nachfolger Ulrich Klisch (1979 bis 2003). Er erweiterte das  Repertoire auf kirchenmusikalische  Werke diverser Komponisten, auf Gospels und Bearbeitungen klassischer  und zeitgenössischer Komponisten. Als 2003 sein Sohn, Matthias Klisch, die  Chorleitung übernahm, waren die Bläser  musikalisch fit, sich mit Swing- und  Rockmusik zu beschäftigen. Es folgten mit ihm viele Jahre erfolgreicher Auftritte  zu unterschiedlichen Anlässen:
Konzerte in anderen hannöverschen Kirchengemeinden, gemeinsame Veranstaltungen mit der AMK, der Misburger und Anderter Kulturvereins -Gemeinschaft, musikalische Reisen zu  befreundeten Kirchengemeinden und vieles mehr, was immer zur Freude der Musiker und ihrer Hörer führte.
Der Posaunenchor Misburg – mit richtigem Namen „Posaunenchor der Ev.-luth. Kirchengemeinde Misburg in Hannover“ – hat derzeit fünfundzwanzig aktive Bläserinnen und Bläser, die Trompeten, Posaunen, Hörner und die Tuba zum Klingen bringen. Der Bläser-Chor wird mit hoher musikalischer Kompetenz seit August 2016 geleitet von der erst 28-jährige Britta Giesecke von Bergh. Sie hat ihre musikalische Ausbildung an der Musikhochschule Hannover erfolgreich absolviert.
Neue Blechbläser sind jederzeit herzlich willkommen. Geprobt wird montags von 19:30 bis 21:00 Uhr im Gemeindehaus der Trinitatis-Kirche, Uhlandstraße 33 in Hannover-Misburg.

Anglo-Amerikanische Bläsermusik.

Aus Anlass des 90-jährigen Bestehens gibt der Posaunenchor drei Konzerte in Bemerode, Misburg und Davenstedt. Die Musiker werden dabei von Geza Rode am Schlagzeug unterstützt.
Liebhaber strahlender Blechbläser-Musik sollten sich die Aufführung eines dieser Konzerte nicht entgehen lassen. Man kann sich auf ein vielseitiges Programm mit traditioneller englischer Musik, mit Kompositionen der Beatles aus den „60-igern“, mit amerikanischen Swing- und Ragtime-Klängen und flottensüdamerikanischen Rhythmen freuen.

Die Konzert-Termine:

Samstag, 4. November 2017, 17 Uhr St.-Johannis-Kirche, Hannover-Bemerode Brabeckstraße 128.
Sonntag, 5. November 2017, 17 Uhr St.-Johannis-Kirche, Hannover-Misburg Anderter Straße 40.
Montag, 6. November 2017, 19 Uhr St.-Johannes-Kirche, Hannover-Davenstedt
Altes Dorf 10.
Bei allen Konzerten ist der Eintritt frei.